Natriumthiosulfat (Sodium Thiosulfate)

Aus Naturhaus Wiki
Version vom 17. Juni 2023, 17:06 Uhr von Anna (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Allgemein

Natriumthiosulfat (auch bekannt als Hypo) ist eine anorganische Verbindung, die als Salz der Thioschwefelsäure vorliegt. Es ist ein farbloser Feststoff, der in Wasser gut löslich ist. Natriumthiosulfat wird in verschiedenen Anwendungen verwendet und hat eine Vielzahl von Eigenschaften und Verwendungen.

Eigenschaften und Verwendung

Natriumthiosulfat hat mehrere bemerkenswerte Eigenschaften, die es zu einem nützlichen Stoff machen:

- Es hat stark reduzierende Eigenschaften und wird daher oft als Reduktionsmittel eingesetzt.

- Es kann Chlor entfernen, weshalb es in der Wasseraufbereitung verwendet wird, um Chlorrückstände zu neutralisieren.

- Es hat eine hohe Löslichkeit in Wasser, was es zu einer idealen Substanz für die Herstellung von Lösungen macht.

Aufgrund dieser Eigenschaften wird Natriumthiosulfat in verschiedenen Bereichen verwendet:

- In der Fotografie wird Natriumthiosulfat als Fixierer verwendet, um überschüssige Silberhalogenide aus fotografischem Material zu entfernen.

- In der Medizin wird Natriumthiosulfat als Antidot bei Cyanidvergiftungen eingesetzt. Es reagiert mit Cyanid zu einem weniger toxischen Thiocyanat-Komplex.

- In der Industrie wird Natriumthiosulfat als Bleichmittel, Entchlorungsmittel und in der Abwasserbehandlung verwendet.

Sicherheitshinweise

Obwohl Natriumthiosulfat in vielen Anwendungen sicher ist, sollte dennoch Vorsicht beim Umgang damit walten. Es ist wichtig, die spezifischen Sicherheitsvorkehrungen zu beachten und entsprechende Schutzmaßnahmen zu treffen.

Quellen

  1. PubChem: Natriumthiosulfat
  2. DrugBank: Natriumthiosulfat
  3. PubMed: Use of sodium thiosulfate in medicine